+
Der Schulbus ist auf der eisglatten Straße in die Hauswand geprallt.

Schulbus mit 50 Kindern prallt gegen Hauswand

Oberthulba/Würzburg - Ein mit gut 50 Kindern und Jugendlichen besetzter Schulbus ist am Dienstag in Oberthulba (Landkreis Bad Kissingen) gegen eine Hauswand geprallt.

Nach Erkenntnissen der Polizei in Würzburg wurden dabei mindestens neun Schüler leicht verletzt. Weitere erlitten Blessuren, die aber ambulant behandelt werden konnten. Der Bus war auf einer abschüssigen Strecke ins Rutschen geraten. Obwohl der 62 Jahre alte Busfahrer nach Auskunft der Polizei wegen der Witterungsverhältnisse sehr langsam fuhr, habe er auf der eisglatten Straße die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Der Bus mit Kindern im Alter zwischen 6 und 13 Jahren prallte gegen die Hauswand. Neun Schüler kamen danach vorsorglich in Krankenhäuser. Der Busfahrer wurde nicht verletzt. Der Schulbus war in Frankenbrunn gestartet und unterwegs zu einer Schule in Oberthulba.

Nach dem Unfall kümmerten sich neben der Schulleitung auch ein Kriseninterventionsteam des Bayerischen Roten Kreuzes sowie ein Notfallseelsorger um die unverletzten Schüler. Der Bus wurde durch den Unfall stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.


dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 

Kommentare