Zahl der Schulwegunfälle nimmt weiter zu

München - Die Zahl der Schulwegunfälle in Bayern hat 2011 im Vergleich zum Vorjahr wieder zugenommen.

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will dagegen vorgehen. Einen Tag vor Beginn des neuen Schuljahrs ermahnt er alle Verkehrsteilnehmer zu besonderer Vorsicht. „Die Zahl der Schulwegunfälle ist immer noch viel zu hoch“, sagte Herrmann am Mittwoch bei der Vorstellung der Maßnahmen zur Erhöhung der Schulsicherheit. Gerade in den ersten Schulwochen sei die Gefahr besonders groß, vor allem für die 107 000 neuen Erstklässler.

Die Sicherheit auf dem Schulweg habe in den letzten Jahren wesentlich verbessert werden können, sagte der Minister. Dennoch habe es 2011 in Bayern 646 Schulwegunfälle mit 719 verletzten Schülern gegeben, drei Kinder seien ums Leben gekommen. 2010 waren es 618 Unfälle mit 710 Verletzten und ebenfalls drei Todesfällen. Um die Unfallzahlen wieder zu senken, müssten alle betroffenen Institutionen noch besser zusammenarbeiten.

Der Innenminister ehrte im Rahmen der Veranstaltung zehn langjährige Schulweghelferinnen und Schulweghelfer. Das ehrenamtliche Engagement sei besonders wichtig für die Verkehrssicherheit, betonte Herrmann. Rund 30 000 Freiwillige seien im bayerischen Schulwegdienst im Einsatz, so viele wie in allen anderen Bundesländern gemeinsam. „Das sind beeindruckende Zahlen.“ Allerdings gebe es durchaus noch mehr Bedarf an freiwilligen Helfern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eklige Entdeckung: Woher kommen braune Spritzer auf Autos?
Braune Kotspritzer im Garten und auf Autos sorgen in Mittelfranken für Verwirrung: Stammen sie aus einer Flugzeugtoilette? Oder ist es Gülle? Die Polizei glaubt jetzt …
Eklige Entdeckung: Woher kommen braune Spritzer auf Autos?
Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus
Ein Huhnbesitzer und eine Hundebesitzerin haben sich in Unterfranken in die Haare bekommen. Der Hund hatte die Henne angegriffen, woraufhin deren Besitzer ausrastete.
Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Ein noch unbekannter Lottospieler aus Bayern hat bei der Ziehung am vergangenen Samstag im Spiel 77 den Jackpot geknackt und darf sich nun über exakt 3.277.777 Euro …
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden

Kommentare