Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Schuppen in Pfraundorf abgebrannt

Pfraundorf - In der Nacht zum Montag ist ein Schuppen vollständig niedergebrannt. Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen auf das Haupthaus verhindern.

Der Brand wurde gegen 02.15 Uhr bemerkt und per Notruf gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte umliegender Feuerwehren stand der Schuppen, der direkt an ein Mehrparteienhaus angebaut war, bereits vollständig in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehrkräfte konnte ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindert werden. Eine 50-jährige Anwohnerin erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die übrigen 10 Bewohner blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 25.000 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Bisher haben sich keine Hinweise für vorsätzliches Handeln ergeben. In Zusammenarbeit mit einem Gutachter des Landeskriminalamts werden die Beamten in den nächsten Tagen weitere Untersuchungen zur Feststellung der Brandursache vornehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag

Kommentare