Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
+
Ein Knalltrauma zogen sich die Polizisten zu

Schuss löst sich bei Übung

Ansbach - Bei einer Schießübung in Ansbach sind bei einer Schießübung vier Polizisten leicht verletzt worden.

Während der Ausbildung auf einem Schießstand habe sich plötzlich aus der Waffe eines 52 Jahre alten Polizeibeamten ein Schuss gelöst, teilte ein Polizeisprecher in Nürnberg mit. Da keiner von ihnen zu diesem Zeitpunkt einen Gehörschutz getragen habe, hätten alle vier Beamten ein sogenanntes Knalltrauma erlitten. Die Waffe sei zum Glück nach unten gerichtet gewesen, wodurch die Kugel sich in den Boden gebohrt habe und es zu keinen weiteren Verletzungen gekommen sei. Alle Polizisten mussten ärztlich behandelt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Marihuana-Anbauer überlegen sich für gewöhnlich gute Verstecke für ihre Pflänzchen. In Augsburg war ein Unbekannter besonders kreativ. 
Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Der Polizist reagierte auf die Hilferufe des Rentners und sprang samt Uniform in den Main, um den 96 Jahre alten Mann aus dem Fluss zu retten. 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
Sich an der Isar aufzuhalten, ist am Wochenende gleich doppelt gefährlich. Ein besonderes Ereignis und starke Regenfälle könnten zusammenfallen. Zudem gibt es eine …
Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Der verdächtige Fund stellte sich als funktionsfähige Minenzünder aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. Die Polizei sicherte die Zünder und entschärfte sie. 
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 

Kommentare