Zwei Personen erlitten Rauchvergiftung

Nach Brand in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach dem Feuer in einer Asylbewerber-Unterkunft in Schwabach steht die Brandursache offenbar fest. Die Polizei hat einen bestimmten Verdacht.

Schwabach - Nach einem Feuer in einer Asylbewerberunterkunft in Schwabach ermittelt die Polizei wegen schwerer Brandstiftung. Zwei Menschen erlitten bei dem Brand eine Rauchvergiftung, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten. Unter den Verletzten ist auch ein Elektriker, der die Einsatzkräfte alarmierte. 

Spurenlage deutet auf Brandstiftung hin

Zwei Flurschränke im Erdgeschoss standen den Angaben zufolge in Flammen. Die Spurenlage deute darauf hin, dass das Feuer am Mittwoch gelegt wurde, sagte ein Polizeisprecher. Es werde gegen unbekannt ermittelt.

Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt

19 anwesende Bewohner wurden den Angaben nach in Sicherheit gebracht. 31 Menschen leben eigentlich in der Unterkunft. Sie werden vorerst auf andere Unterkünfte in Mittelfranken verteilt, wie es in der Mitteilung hieß. Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch: Brand in BMW-Werk bei Landshut: Brandursache steht offenbar fest

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Mohssen Assanimoghaddam / Symbolbild

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Die Hüttenwirte auf Bayerns Berghütten freuen sich über die Sommersaison. Doch der Boom hat seine Schattenseiten. Mehr Tagesgäste bedeutet nämlich auch mehr Müll.
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt ein Temperatursturz. In den Alpen soll es sogar schneien. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und …
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt

Kommentare