A6 für mehrere Stunden gesperrt

Wagen kollidiert mit Sattelschlepper: Fahrer kann nur noch tot geborgen werden

Folgenschwere Kollision: Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 6 bei Schwabach ist ein Mann ums Leben gekommen.

Schwabach -  Der Fahrer eines Kleintransporters kollidierte am Donnerstagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Sattelschlepper, der vor ihm gefahren war, wie die Polizei mitteilte. Er konnte nur noch tot aus dem Führerhaus geborgen werden. Die Autobahn war für die Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Armin Weigel

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Für das EU-Gipfeltreffen werden in Salzburg hohe Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Für Reisende bedeutet das: auch Grenzkontrollen in Richtung Österreich.
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Tragischer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Ein Münchner stürzte am Montag vor den Augen seiner Frau und seiner Tochter in die Tiefe. Zunächst sprach er noch mit …
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Das dürfte Fans traurig stimmen: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns wird 2019 nicht stattfinden. Das bestätigte der Veranstalter der tz.
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Vor zwei Jahren stürzte eine Autobahnbrücke in Unterfranken ein. Dabei wurde ein Arbeiter getötet und 14 weitere verletzt. Gegen drei Ingenieure wurde nun Anklage …
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 

Kommentare