+
Oberbügermeister Matthias Thürauf seilt sich vom Kirchturm in Schwabach ab.

Kuriose Aktion

Schwabacher OB seilt sich von Kirchturm ab

Schwabach - Nach einer verlorenen Wette hat sich der Schwabacher Oberbürgermeister im Nikolauskostüm vom Turm der Stadtkirche abgeseilt.

Hintergrund der wagemutigen Aktion vom Samstag in 40 Metern Höhe: OB Matthias Thürauf (CSU) hatte gewettet, die Schwabacher Sportvereine könnten in fünf Monaten keine 500 neuen Mitglieder gewinnen. Tatsächlich meldeten sich 527 Menschen an. „Die Wette habe ich gerne verloren“, sagte Thürauf. Schließlich habe sie viele Menschen angestachelt, einem Sportverein beizutreten. Und so schlimm sei es dann auch nicht gewesen: „Oben war mir gar nicht so mulmig, wie ich vorher befürchtet hatte.“

Hier seilt sich ein OB vom Kirchturm ab

Hier seilt sich ein OB vom Kirchturm ab

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller ohne Führerschein rast in Radarfalle
Bereits seit zwei Jahren gibt es ein Fahrverbot gegen einen Paketzusteller. Doch dieser hatte seinen Führerschein nie abgegeben. Nun wurde er erwischt - als er in eine …
Paketzusteller ohne Führerschein rast in Radarfalle
Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Ende 2016 verursachte ein 23-Jähriger einen Verkehrsunfall - zwei Frauen starben. Nun fehlt er beim Prozessauftakt - krankheitsbedingt.
Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Ein 64-jähriger Hausmeister hat in das rotierende Messer des Mähwerks gegriffen und sich alle fünf Finger einer Hand abgetrennt - nun wird versucht, sie wieder anzunähen.
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Ein vermeintlich gehbehinderter Insasse der Justizvollzugsanstalt sitzt im Rollstuhl und wird daher nicht bewacht - dann ist der Häftling auf einmal weg.
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon

Kommentare