1. Startseite
  2. Bayern
  3. Augsburg & Schwaben
  4. Kreisbote Füssen

9000-Euro-Rennrad am Weißensee gestohlen

Erstellt:

Kommentare

Männlicher Dieb mit Sturmhaube und Kapuze bricht tagsüber das Schloss eines Fahrrads auf der Straße auf.
Der oder die Diebe schlugen am Mittwochmittag zu. © andron19821982 / PantherMedia

Füssen - Unbekannte haben am Weißensee am hellichten Tag ein Rennrad im Wert von rund 9000 Euro gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwochmittag stellte ein 70-jähriger Mann sein hochwertiges Rennrad auf dem Parkplatz des Weißensees vor dem Kiosk ab. Dieses versperrte er laut Polizeibericht an einer Laterne.

Als der Mann nach einer Stunde zurückkehrte, lag lediglich das aufgebrochene Schloss am Boden, das Rad dagegen war spurlos verschwunden. Der 70-jährige Mann befragte zwar selbst noch Passanten vor Ort, allerdings ohne Erfolg.

Nach Angaben des Bestohlenen handelt es sich bei dem geklauten Rennrad ums eins der Marke „Light Speed“. Das Rennrad ist silberfarben und es sind auffällige Laufräder angebracht. Der Wert wird auf etwa 9000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Füssen unter 08632/91 230.

Auch interessant

Kommentare