Eine Spritze mit einem Impfstoff.
+
Symbolbild

Eine Übersicht

Hier gibt’s die Corona-Schutzimpfung

Kempten/Landkreis - Wer sich momentan impfen lassen will, findet in Kempten und im Oberallgäu mehrere Möglichkeiten: Impfzentren, Impfpoint, Impfbus und mobile Impfteams.

Sie alle haben gemeinsam, dass nur der eigene Impfpass sowie Personalausweis mitgebracht werden muss und die Impfung kostenlos ist. Einen Termin ist hierfür nicht erforderlich. Um Verwirrung vorzubeugen, haben wir eine Übersicht zusammengestellt.

Impfzentren:

Ein Zentrum ist in Kempten, das andere in Sonthofen. Das Impfzentrum in Kempten befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Artillerie-Kaserne in der Kaufbeurer Straße 80 in 87437 Kempten. Es ist jeden Tag von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Das Impfzentrum in Sonthofen befindet sich im Salzweg 24, 87527 Sonthofen. Es ist jeden Tag von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Impfpoint:

Wer den Stadtbummel, die Mittagspause oder den Feierabend sinnvoll nutzen will, ist in der Bahnhofstraße 13 in 87435 Kempten genau richtig. Im dortigen Impfpoint wird von Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr geimpft.

Impfbus und mobile Impfteams:

Am Freitag, 24. September, macht der Impfbus von 14-19 Uhr in der Dorfwerkstatt in Wildpoldsried Halt.

Die weiteren aktuellen Termine gibt es hier.

Immer wieder tauchen darüber hinaus Fragen auf, welche Impfstoffe vor Ort verfügbar sind. Am besten redet man vor Ort mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie wissen tagesaktuell, welcher Impfstoff jeweils verfügbar ist.

Quelle: Kreisbote

Auch interessant

Kommentare