Gebäude der ehemaligen Rinderbesamungs-Genossenschaft in Memmingen.
+
Im leerstehenden Gebäude der ehemaligen Rinderbesamungs-Genossenschaft wurde kürzlich randaliert.

Rund 5.000 Euro Sachschaden - Polizei bittet um Hinweise

Memmingen: Unbekannte randalieren im Gebäude der ehemaligen Rinderbesamungs-Genossenschaft

Memmingen – Wie die Polizeiinspektion Memmingen mitteilt, sind bislang unbekannte Täter auf das Gelände der ehemaligen Rinderbesamungs-Genossenschaft im nördlichen Gewerbegebiet von Memmingen eingedrungen und haben anschließend in dem leerstehenden Gebäude randaliert.

Es reichte nicht aus, nur das Gelände unbefugt zu betreten: Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das leerstehende Gebäude. Dort randalierten sie weiter, beschädigten mehrere Türen und warfen Scheiben ein. Der durch den Vandalismus entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Das Ganze hat sich im Zeitraum zwischen Donnerstag, 9. September und Montag, 13. September 2021, abgespielt.

Hat jemand etwas bemerkt? Die Polizei Memmingen bittet um Hinweise

Sachdienliche Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0 entgegen.

(MK)

Quelle: Kurier

Auch interessant

Kommentare