1. Startseite
  2. Bayern
  3. Augsburg & Schwaben
  4. Kurier Mindelheim

Im Flexibus zum Impfen? Bürgermeister aus dem Wertachtal treffen sich zu Verkehrskonferenz

Erstellt:

Kommentare

Die Bürgermeister der Wertachgemeinden Ettringen, Türkheim, Wiedergeltingen und Amberg haben die Nutzung des Flexibus als „Impf-Express“ zum Impfzentrum Bad Wörishofen beantragt.
Die Bürgermeister der Wertachgemeinden Ettringen, Türkheim, Wiedergeltingen und Amberg haben die Nutzung des Flexibus als „Impf-Express“ zum Impfzentrum Bad Wörishofen beantragt. © Archivfoto: Sommer

Unterallgäu – Ein „Flexibus-Impf-Express“ zum Impfzentrum Bad Wörishofen und eine Verzahnung der Flexibus-Knoten Bad Wörishofen und Türkheim-Ettringen waren Thema bei einer Verkehrskonferenz im östlichen Unterallgäu.

Wie berichtet, streben die Bürgermeister im Wertachtal an, dass Bürger künftig möglichst unkompliziert auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Impfzentrum fahren können. „Darüber hinaus geht es um eine bedarfsorientierte Verzahnung der Flexibus-Angebote im Wertachtal“, fasst Bad Wörishofens Bürgermeister Stefan Welzel die gemeinsamen Überlegungen mit seinen Amtskollegen Christian Kähler, Robert Sturm, Peter Kneipp und Norbert Führer zusammen.

Die Bürgermeister von Bad Wörishofen, Türkheim, Ettringen, Amberg und Wiedergeltingen trafen sich auf ihren Antrag hin nun im Türkheimer Rathaus und besprachen sich mit Mobilitätsexperten des Landratsamts sowie Stadtwerke-Chef Peter Humboldt.

Das Ergebnis des Austauschs sind offenbar zwei konkrete Pläne, die am 14. Februar im Ausschuss für Mobilität, Nahverkehr und Verkehrsvernetzung des Unterallgäuer Kreistags Thema sein werden.

wk

Auch interessant

Kommentare