Am 17. Oktober will man in Wiedergeltingen die Fertigstellung des Kita-Neubaus feiern.
+
Am 17. Oktober will man in Wiedergeltingen die Fertigstellung des Kita-Neubaus feiern.

Mit 200 geladenen Gästen

Kita Wiedergeltingen: Termin für die Neubau-Einweihung steht

  • VonOliver Sommer
    schließen

Wiedergeltingen – Mit reichlich Vorlauf hat Wiedergeltingens Bürgermeister Norbert Führer den Gemeinderat über die geplante Einweihung des Neubaus der Kindertagesstätte St. Nikolaus Mitte Oktober informiert. Auch beim Besuch des Landrats ging es um das Hygienekonzept, da beim Landrats­amt auch die Kommunalaufsicht beheimatet ist, die in diesem Fall entscheiden muss.

Man habe sich schon seit längerer Zeit um die Möglichkeit bemüht, so Führer, die Einweihung des Neubaus mit einem Fest zu verbinden. Nach einem Telefonat mit der Kommunalaufsicht sei nun geplant, die Feier am 17. Oktober mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus zu beginnen. Anschließend gebe es Ansprachen und Grußworte unter anderem von Carolina Trautner, der Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, die ihr Kommen ebenso zugesagt hat wie Bischof Dr. Bertram Meier, der auch die feierliche Weihe der Räumlichkeiten vornehmen wird.

Anschließend gibt es ein Mittagessen in der Mehrzweckhalle für die rund 200 geladenen Gäste. Diese sollen beim Betreten der Mehrzweckhalle erfasst werden. So sieht es das nötige Hygienekonzept vor, wobei die 3G-Regel zur Anwendung kommen soll. Es soll allerdings kein Büffet geben. Die Mitglieder verschiedener Vereine werden die Gäste am Tisch bewirten.

Quelle: Kurier

Auch interessant

Kommentare