1. Startseite
  2. Bayern
  3. Augsburg & Schwaben
  4. Kurier Mindelheim

Spontan umentschieden: 46-Jährige löst bei Bad Wörishofen schweren Auffahrunfall aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Wörishofen - Auf der Staatsstraße bei Bad Wörishofen ist es am gestrigen Montagabend zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos gekommen. Drei Beteiligte erlitten leichte Verletzungen.

Zu einem schweren Auffahrunfall kam es gestern bei Bad Wörishofen.
1 / 3Zu einem schweren Auffahrunfall kam es gestern bei Bad Wörishofen. © Matthias Eichler
Zu einem schweren Auffahrunfall kam es gestern bei Bad Wörishofen.
2 / 3Zu einem schweren Auffahrunfall kam es gestern bei Bad Wörishofen. © Matthias Eichler
Zu einem schweren Auffahrunfall kam es gestern bei Bad Wörishofen.
3 / 3Zu einem schweren Auffahrunfall kam es gestern bei Bad Wörishofen. © Matthias Eichler

Auslöser war offenbar die Entscheidung einer 46-jährigen Autofahrerin, die an der Kreuzung am nördlichen Tunneleingang erst nach links abbiegen wollte und auf die Linksabbiegerspur zog. Spontan entschloss sie sich dann aber doch, geradeaus weiterzufahren und wechselte zurück auf die rechte Spur. Ein von hinten kommendes Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Crash kam. Das auffahrende Auto überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen.

Insgesamt wurden beim Unfall drei Personen leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Die Staatsstraße wurde im betroffenen Abschnitt von der Feuerwehr Bad Wörishofen umgehend komplett gesperrt und bei Einbruch der Dunkelheit ausgeleuchtet. Außerdem unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Befreiung eines Insassen aus seinem Auto.

Auch interessant

Kommentare