1. Startseite
  2. Bayern
  3. Augsburg & Schwaben
  4. Kreisbote Sonthofen

Lockdown für Ungeimpfte: Strengere Corona-Maßnahmen für Bayern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lochdown für Ungeimpfte
Beim Friseur, im Restaurant oder in der Bibliothek ist nun ein Nachweis der Impfung oder Genesung zu erbringen. Diese Regel gilt ab 12 Jahren. © Pixabay

Oberallgäu — Es gelten in Bayern wieder strengere Corona-Maßnahmen. Diese betreffen vor allem Ungeimpfte. Für Kinder gibt es Sonderregeln.

Bayern verschärft das Vorgehen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Die neuen Regeln gelten zunächst mit Blick auf entsprechende Bundes-Vorgaben bis zum Ablauf des 15. Dezember 2021. Ziel ist es, die vierte Corona-Welle zu brechen

Bayern wird in den kommenden Wochen zudem die Kontrollen ausweiten und intensivieren. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Oberallgäu und Kempten erfahren Sie im Corona News Ticker.

Auch interessant

Kommentare