Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Schwan geht in Straubinger Fußgängerzone spazieren

Straubing - Äußerst interessiert zeigte sich ein Schwan bei seinem Spaziergang durch die Straubinger Fußgängerzone. Der wurde aber von der Polizei beendet.

Schwan beim Stadtbummel: Der Spaziergang des Vogels durch die Straubinger Fußgängerzone hat am Dienstag für Aufsehen bei Passanten gesorgt und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das Tier lief seelenruhig vor einem Einkaufszentrum umher und schaute auch in die Auslagen der anliegenden Geschäfte, hieß es im Polizeibericht. Mit Hilfe einiger Passanten gelang es den Beamten schließlich, den Vogel wieder in Richtung eines nahe gelegenen Stadtparks zu treiben.

dpa

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92

Kommentare