Macron spricht von „Angriff“: Anti-Terror-Ermittlungen nach Explosion in Lyon

Macron spricht von „Angriff“: Anti-Terror-Ermittlungen nach Explosion in Lyon
+
Eine besondere Entdeckung machte die Angestellte eines Geschäfts in Schwandorf - mit Folgen für einen 27-jährigen Vater. (Symbolbild)

Mann rennt plötzlich los

Vater will Geschäft verlassen, doch Angestellte macht Entdeckung in Kinderwagen

Eine aufmerksame Angestellte eines Geschäfts in Schwandorf machte eine erstaunliche Entdeckung, als ein 27-Jähriger den Laden verlassen wollte. 

Schwandorf - Kurioses Versteck für Diebesgut: Ein 27-Jähriger hat versucht, in einem Kinderwagen Bettzeug, Kissen und eine Matratze zu stehlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann am Mittwoch ein Bettengeschäft in Schwandorf in der Oberpfalz ohne zu bezahlen wieder verlassen wollen. Eine Angestellte bemerkte, dass aus dem Kinderwagen nicht bezahlte Waren herausragten und stellte den Mann zur Rede. 

Frau stellt Vater (27) zur Rede - doch der reagierte ungewöhnlich

Daraufhin griff er sich sein einjähriges Kind, ließ Kinderwagen samt Diebesgut zurück und flüchtete. Die Polizei konnte den Mann festnehmen.

Bei der Flucht war der Vater mit seinem Kleinkind gestürzt. Den Angaben zufolge hatte es ein Hämatom am Kopf und wurde im Krankenhaus behandelt. Nach einer Polizeivernehmung wurde der 27-Jährige wieder freigelassen. Seinen Kinderwagen durfte er laut Polizei mitnehmen. Die Waren im Wert von 170 Euro wurden an das Geschäft zurückgegeben.

Mit einer anderen Masche versuchte ein Autofahrer durchzukommen: Schon sehr lange war er ohne Führerschein im Auto unterwegs - und das über Jahrzehnte. Dramatischer Unfall dagegen in Niederbayern: Als ein 60-Jähriger im Landkreis Freyung-Grafenau einen Stier auf einen Transporter verladen wollte, kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Ein betrunkener Autofahrer lieferte sich in Unterfranken eine regelrechte Verfolgungsjagd mit der Polizei - und rammte dabei noch mehrere Streifenwagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme
Vor Monaten war er mit seinen zwei Kindern untergetaucht: Nun hat die Polizei einen 50-jährigen Reichsbürger in Oberfranken festgenommen - in einem Erdbunker. 
Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme
Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich dort monatelang mit Kindern - Festnahme
Vor Monaten war er mit seinen zwei Kindern untergetaucht: Nun hat die Polizei einen 50-jährigen Reichsbürger in Oberfranken festgenommen - in einem Erdbunker. 
Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich dort monatelang mit Kindern - Festnahme
„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr findet deutliche Worte zu lebensmüdem Surfer
Unwetter in Bayern: Nach Dauerregen gibt es stellenweise Hochwasser. Derweil sorgen Videos und Fotos für Aufsehen. Mehrere Menschen bekamen sich beim Hochwasser in …
„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr findet deutliche Worte zu lebensmüdem Surfer
Tornado in Bayern: Feuerwehr filmt besonderes Wetter-Phänomen - Video
Es ist eine Beobachtung, die nicht alle Tage gemacht wird: In Franken wurde ein besonderes Wetterphänomen gesichtet. Der Deutsche Wetterdienst bestätigt die Vermutung.
Tornado in Bayern: Feuerwehr filmt besonderes Wetter-Phänomen - Video

Kommentare