+
Mario Winkler wird seit Montag vermisst.

Seit Montag vermisst

Er braucht dringend Medikamente: Wer hat diesen Mann gesehen?

Wieder ein Vermisster: Seit Montag ist Mario Winkler verschwunden. Von ihm fehlt jede Spur. Besonders dramatisch: Der Mann ist dringend auf Medikamente angewiesen.

Schwandorf - Mario Winkler kam am Montagabend, nach dem Besuch bei einem Bekannten in Altenschwand, nicht nach Hause zurück. Privat durchgeführte Suchmaßnahmen verliefen ohne Ergebnis. In den Vormittagsstunden wurde bei der Polizeiinspektion Schwandorf eine Vermisstenanzeige erstattet.

Derzeit laufen Suchmaßnahmen rund um das Seengebiet. Weitere Anlaufpunkte von Herrn Winkler sind leider nicht bekannt.

Herr Winkler ist ca. 175 cm groß und schlank. Er hat kurze dunkelbraune Haare und trägt eine Brille. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt mit schwarzer Aufschrift, einer Arbeitshose in den Farben rot / schwarz / grau und dunklen Arbeitsschuhen.

Unterwegs ist Herr Winkler mit einem weißen 1er BMW, amtliches Kennzeichen SAD-AW 253. Die letzte bekannte Fahrtrichtung war in Richtung Neunburg vorm Wald.

Aufgrund gesundheitlicher Probleme benötigt Herr Winkler dringend Medikamente.

Hinweise auf den Verbleib bzw. Aufenthaltsort von Herrn Winkler werden erbeten an die Polizeiinspektion Schwandorf unter Telefonnummer 09431/4301-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Zur Zeit werden mehrere Personen in Bayern vermisst: Ein junger Mann aus Landshut, sowie drei Vermisste im Raum Oberammergau.

mm/tz

Meistgelesene Artikel

Busse kollidieren: Polizei äußert sich zur Unfallursache
In der Nähe von Fürth kollidierten zwei Busse. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt, darunter mehrere Schüler. Jetzt äußert sich die Polizei zur Unfallursache.
Busse kollidieren: Polizei äußert sich zur Unfallursache
Mutter sucht verzweifelt Pfleger für schwerkrankes Baby Finn: „Die Politik muss endlich aufwachen!“
Das schwerkranke Baby Finn darf endlich das Augsburger Krankenhaus verlassen und nach Hause. Aber seine Eltern finden keine Pfleger für die 24-Stunden-Überwachung. …
Mutter sucht verzweifelt Pfleger für schwerkrankes Baby Finn: „Die Politik muss endlich aufwachen!“
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Nach langer Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten geklärt. Ein Angehöriger hatte im Internet eine traurige Entdeckung gemacht.
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Menschliche Knochen auf Privatgrundstück entdeckt - Ermittler haben ersten Verdacht
Ein Hausbesitzer hat auf seinem Grundstück menschliche Knochen entdeckt. Diese scheinen schon einige Zeit unter der Erde zu liegen.
Menschliche Knochen auf Privatgrundstück entdeckt - Ermittler haben ersten Verdacht

Kommentare