Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
1 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
2 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
3 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
4 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
5 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
6 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
7 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.
8 von 17
Nach einem Unfall im Landkreis Traunstein, bei dem eine Schwangere schwer verletzt wurde, suchten die Rettungskräfte ein Maisfeld nach möglichen verletzten Kindern ab.

Rettungseinsatz bei Traunstein

Frau bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht nach Kindern im Maisfeld

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag im Landkreis Traunstein. Eine Schwangere wurde schwer verletzt. Zunächst war unklar, ob sich auch kleine Kinder im Auto befanden.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagvormittag bei Kirchanschöring im Landkreis Traunstein. Eine schwangere Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. 

Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden. Laut Polizei dürfte aber eine Vorfahrtsverletzung der Grund gewesen sein.

Da sich Kindersitze im Auto der Schwangeren befanden und nicht klar war, ob sich auch Kinder während der Fahrt im Auto befanden, wurde von der Feuerwehr und dem Rettungshubschrauber ein angrenzendes Maisfeld durchsucht.

Es konnte aber Entwarnung gegeben werden. Die Polizei bestätigte, dass sich keine Kinder bei dem Unfall im Auto befanden.  

Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 10.30 Uhr zwischen Kirchanschöring und Leobendorf bei der Abzweigung nach Eschelbach. Der Mercedes der Schwangeren kollidierte mit einem Transporter, beide Fahrzeuge landeten bei dem Aufprall in einem Maisfeld.

Der Fahrer des Transporters wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die schwangere Frau im Mercedes hatte nicht so viel Glück und wurde schwer verletzt in das Krankenhaus nach Traunstein geflogen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Altdorf bei Landshut: Schlimmer Waldbrand hält Einsatzkräfte in Atem - die Bilder
Ein schwerer Waldbrand bei Altdorf im Landkreis Landshut hielt rund 300 Einsatzkräfte bis in die Morgenstunden in Atem - die Bilder.
Altdorf bei Landshut: Schlimmer Waldbrand hält Einsatzkräfte in Atem - die Bilder
Bus gerammt: Auto mit Kind an Bord überschlägt sich  
Auf der Bundesstraße 12 kam es am Mittwoch zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto.
Bus gerammt: Auto mit Kind an Bord überschlägt sich  
Kurios: Darum spielen diese Männer Minigolf im Chemikalienschutzanzug
Ein Anblick wie im Katastrophenfall: Männer im Chemikalienschutzanzug. Nur spielen sie in aller Seelenruhe Minigolf. Warum nur?
Kurios: Darum spielen diese Männer Minigolf im Chemikalienschutzanzug
Polizisten wollen Angreifer stoppen - und verletzen sich dabei selbst mit Pfefferspray
Zu einem brenzligen Polizeieinsatz kam es am Montag in Waldkraiburg. Ein Angreifer musste nach einem Familienstreit mit Pfefferspray überwältigt werden.
Polizisten wollen Angreifer stoppen - und verletzen sich dabei selbst mit Pfefferspray

Kommentare