+
Ein 25-Jähriger wurde in Schwarzach von einem Auto überfahren. (Symbolbild)

Auf dem Heimweg von einer Feier

Mann (25) ist nachts auf Straße unterwegs - und wird von Auto überfahren

Eine Autofahrerin bemerkte in Schwarzach einen Mann, der auf der Straße unterwegs war, zu spät. Der 25-Jährige wurde von dem Auto überfahren.

Schwarzach am Main - Nach einer Feier ist ein 25-Jähriger in Unterfranken in der Nacht auf Sonntag von einem Auto überfahren worden. Er starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Mann liegt nachts auf Straße - Autofahrerin erkennt ihn zu spät

Demnach hatte sich der Mann „liegend oder sitzend“ auf einer Straße bei Schwarzach am Main (Landkreis Kitzingen) aufgehalten. Eine 20 Jahre alte Autofahrerin sah ihn erst spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. 

Sie erlitt einen Schock und wurde durch den Rettungsdienst betreut. Ersten Erkenntnissen zufolge war der junge Mann zuvor auf einer Feier am Main nahe der Unfallstelle gewesen.

dpa

Ein Fußgänger wollte die B13 überqueren und wurde von einem Auto erfasst. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle, wie Merkur.de* berichtet. Zum wiederholten Mal verunglückte am Samstagmorgen ein Fahrzeug an einem am Straßenrand stehenden Naturdenkmal, einer Lindenbaumgruppe (Merkur.de*).

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt 15-Jährige in 300-PS-Monster - sie hat eigenartige Erklärung für Fahrt mit SUV
Mitten in der Nacht gerät eine 15-Jährige in eine Verkehrskontrolle - mit einem 300-PS-starken SUV. Der Teenager hat eine sehr merkwürdige Erklärung für ihre Fahrt.
Polizei stoppt 15-Jährige in 300-PS-Monster - sie hat eigenartige Erklärung für Fahrt mit SUV
Fahrer von Kleinlaster verliert Kontrolle - und kracht frontal in Mercedes: Fahrer eingeschlossen
Ein Kleinlaster kam auf der Staatsstraße 2044 bei Schrobenhausen auf die Gegenfahrbahn - und krachte frontal in einen Mercedes. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.
Fahrer von Kleinlaster verliert Kontrolle - und kracht frontal in Mercedes: Fahrer eingeschlossen
Epileptiker wegen Todesfahrt verurteilt - erst kurz vorher hatte er den Führerschein zurückbekommen
Ein 32-Jähriger hat bei Würzburg eine junge Frau tot gefahren. Er hatte seine Medikamente gegen Epilepsie nicht genommen. Dennoch war er viel zu schnell unterwegs. 
Epileptiker wegen Todesfahrt verurteilt - erst kurz vorher hatte er den Führerschein zurückbekommen
Bekommt Traditionshotel neuen Namen? Aktivisten und bekannter Unterstützer fordern Umbenennung
Trägt ein bekanntes Hotel in Augsburg bald den Namen „Drei Möhren“? Ja, wenn es nach Aktivisten geht, die wegen Rassismus eine Namensänderung verlangen.
Bekommt Traditionshotel neuen Namen? Aktivisten und bekannter Unterstützer fordern Umbenennung

Kommentare