Täter auf der Flucht

Schwarzfahrer stößt Schaffnerin aus Zug

Hallstadt - Ein ertappter Schwarzfahrer hat im Bahnhof von Hallstadt eine Schaffnerin aus dem Zug gestoßen und ist geflüchtet.

Weil sie von einem Reisenden aufgefangen wurde, sei die Frau bei ihrem Sturz auf die Gleise nur leicht verletzt worden, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Der Mann konnte unerkannt flüchten. Er hatte sich am Montagabend in der Toilette versteckt, um der Fahrkartenkontrolle zu entgehen. Als der Zug am Bahnhof Hallstadt anhielt, stürzte er plötzlich aus dem WC und wollte den Zug verlassen. Als die Zugbegleiterin nach seinem Ticket fragte, schubste er sie aus der offen Wagentür.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden
Junge Männer retten ältere Frau vom Gleis
Das schnelle Handeln zweier junger Männer hat einer 81-jährigen Frau vermutlich das Leben gerettet. Sie war zuvor beim Überqueren der Bahngleise gestürzt.
Junge Männer retten ältere Frau vom Gleis
Sieben Verletzte bei Wohnungsbrand in Landshut
Bei einem Wohnungsbrand im niederbayerischen Landshut sind sieben Menschen verletzt wurden. Der Auslöser des Brandes ist bisher noch nicht gefunden worden.
Sieben Verletzte bei Wohnungsbrand in Landshut
Pferdekutsche kippt um - zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall einer Pferdekutsche wurden ein Mann und eine Frau schwer verletzt. Sie wurden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Pferdekutsche kippt um - zwei Schwerverletzte

Kommentare