Ungewöhnlicher Fall

Paar dank Schweinshaxn aus Not gerettet

Rosenheim - In Rosenheim ist ein Paar am Samstag in Not geraten. Aus ihrer misslichen Lage kamen sie dank einer bayerischen Spezialität.

Verzweifelt erschien am Samstagnachmittag ein Tscheche bei der Polizeiinspektion Rosenheim. Er gab an, dass er und seine Frau mit verschiedenen Fahrzeugen unterwegs seien und er sie an einer roten Ampel im Stadtgebiet verloren habe.

Zu allem Unglück lag sein Handy auch noch im Fahrzeug seiner Frau, sodass er sie nicht mehr anrufen konnte. Er konnte aber angeben, dass sie ein Hotel in Rosenheim gebucht hatte und dass es in diesem laut einem Werbeslogan sehr gute Schweinshaxn gebe.

Mit diesem Hinweis konnten die einheimischen Polizeibeamten dann etwas anfangen und den Mann an das richtige Hotel verweisen.

tz

Rubriklistenbild: © Jantz Sigi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Kurz vor Weihnachten verschwand Christina L., eine Jugendliche aus Schwandorf. Nach Wochen ist sie wieder aufgetaucht. 
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen abschaffen – stößt aber auf Protest des Bayerischen Gemeindetags.
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm
Nach Sturmtief und Orkanböen hält am Mittwoch erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen weht ein eisiger Wind mit bis zu 100 Stundenkilometern. In München fällt …
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm

Kommentare