Terror in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - Angeblich zwei Tote

Terror in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - Angeblich zwei Tote

Ein mysteriöser Fall

Wurde Schweizer entführt und ausgesetzt?

Hof – Ein seltsamer Fall beschäftigt seit Samstag die Polizei in Oberfranken: Am späten Samstagabend meldete sich ein Mann bei der Polizei und teilte mit, dass er entführt worden sei.

In der Schweiz sei er in sein eigenes Auto gezerrt worden. Dann sei er mit dem Auto von den mutmaßlichen Entführern in den Landkreis Hof gebracht worden. Dort habe man ihn im Wald im Gemeindebereich Kautendorf (Kreis Hof) ausgesetzt.

Auf einem Feldweg wenige Kilometer von der A 93 entfernt griffen die Polizeibeamten den Mann auf, und er erzählte ihnen seine unglaubliche Geschichte: Er sei ein Schweizer Millionär. Nachdem er am Samstag in der Schweiz entführt und in Deutschland ausgesetzt worden sei, sei er zunächst orientierungslos durch die Gegend geirrt, bis es ihm gelang, die Polizei zu informieren. Diese sperrte den Fundort weiträumig ab. Während die Feuerwehr die Szenerie ausleuchtete, sicherte die Kriminalpolizei Spuren und befragte den verwirrten Mann.

Fest stand laut Polizei gestern allerdings nur, dass der Mann Schweizer ist und dass ihm ein hochwertiges Fahrzeug entwendet wurde. Ob dieses über die tschechische Grenze gebracht wurde, sei unklar. Aus ermittlungstaktischen Gründen gab die Polizei darüberhinaus gestern nichts bekannt.

svs

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Im Bayerischen Wald haben Forscher zwei neue Pilzarten entdeckt. Zum Verzehr sind die neuen Pilzarten allerdings nicht geeignet. 
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus

Kommentare