Schwelbrand in Behindertenwohnheim

Schonstett - In einem Behindertenwohnheim in Schonstett (Landkreis Rosenheim) ist es am Mittwoch zu einem Schwelbrand gekommen. Bei dem Feuer blieb es glücklicherweise bei Sachschaden.

Durch den Brand in dem Wohn- und Pflegeheim in Schonstett wurde niemand verletzt. Fünf Menschen wurden vorsorglich in eine Klinik gebracht. Sie hatten versucht, die Flammen selber zu löschen. Sie blieben allerdings ebenso unversehrt wie die Bewohner des Heims, die wegen des Dachstuhlbrandes in Sicherheit gebracht wurden.

Im Einsatz waren Feuerwehren aus mehreren Orten. Wie das Rosenheimer Polizeipräsidium berichtete, entstand ein Schaden von mindestens 50 000 Euro. Die Ursache des Feuers im Bereich einer Zwischendecke war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in Lissabon: Wasserburgerin im künstlichen Koma
Am Sonntag ist in Lissabon ein Wohnhaus explodiert. Jetzt kam heraus: Dabei wurden auch ein Tourist aus Rosenheim und seine Freundin aus Wasserburg offenbar zum Teil …
Explosion in Lissabon: Wasserburgerin im künstlichen Koma
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg

Kommentare