+
Großeinsatz im Klinikum Augsburg wegen Schwelbrand

Brandursache: Bauarbeiten

Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus

In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 

Augsburg - Ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg hat in der Nacht zum Donnerstag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Mutmaßlich durch Bauarbeiten am Vortag habe sich eine wenige Zentimeter breite Dehnfuge zwischen zwei Wänden des Gebäudes entzündet, teilte die Polizei mit. 

Feuerwehr und Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Nach Angaben des Klinikums wurden die Patienten zweier Stationen im dritten und im siebten Stock auf andere Stationen verlegt. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist der Polizei zufolge minimal.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon dritte Todestragödie an genau dieser Stelle in diesem Jahr
Unheimliche Unfallserie im Landkreis Rosenheim: Im Dorf Niederaudorf gab es 2017 bereits drei tödliche Unfälle auf der Rosenheimer Straße. Die Tragödien erschüttern die …
Schon dritte Todestragödie an genau dieser Stelle in diesem Jahr
Aschaffenburger zieht sich vor Grab aus - und bereut es bitterlich 
Ein 57-Jähriger entblößte sich auf einem Friedhof in Aschaffenburg - doch die Aktion ging für ihn ziemlich nach hinten los. 
Aschaffenburger zieht sich vor Grab aus - und bereut es bitterlich 
Einbrecher stehlen Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro
Bei einem Einbruch in einen Getränkemarkt in Nürnberg sind in der Nacht auf Samstag Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen worden.
Einbrecher stehlen Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro
Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
Ein unbekannter Täter hat kurz nach Mitternacht einen Pflasterstein auf die A8 geworfen und ein fahrendes Auto getroffen. Die Polizei sucht nach Zeugen. 
Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Kommentare