Schwere Eisenteile durchschlagen Hausdach

Grafenrheinfeld - Das hätte böse enden können: Bei einem Schwenkmanöver hat ein Kran in Grafenrheinfeld 100 Kilo Baustahl fallen lassen - direkt über einem Wohnhaus.  

Eisenteile eines Krans sind am Donnerstag in Grafenrheinfeld (Landkreis Schweinfurt) in ein Hausdach eingeschlagen. Die 83 Jahre alte Bewohnerin des Gebäudes blieb unverletzt, wie die Polizei Würzburg mitteilte.

Der Kranführer wollte ein Bündel Baustahl verladen und schwenkte dafür das etwa 100 Kilo schwere Material über das Haus. Dabei lösten sich die Teile, durchschlugen die Dachziegel und zerstörten das Gebälk. Die 83-Jährige wurde aus dem Schlaf gerissen, kam aber mit dem Schrecken davon. Warum das Baumaterial herunterfiel, war zunächst unklar. Der Schaden liegt bei etwa 10 000 Euro

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall auf der B20 wurden am Sonntagnachmittag drei Menschen teilweise schwer verletzt.
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Die Hüttenwirte auf Bayerns Berghütten freuen sich über die Sommersaison. Doch der Boom hat seine Schattenseiten. Mehr Tagesgäste bedeutet nämlich auch mehr Müll.
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt ein Temperatursturz. In den Alpen soll es sogar schneien. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und …
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee

Kommentare