+
Die beiden Insassen des Notarzt-Fahrzeugs blieben unverletzt, die beiden Personen im Golf mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Bilder von der Unfallstelle

Schwere Kollision zwischen Notarzt und Golf

Mühldorf - Am Sonntagvormittag kam es in Mühldorf am Inn zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Golf und einem Notarztfahrzeug, das im Einsatz eine rote Ampel überfahren hatte.

Gegen 10:30 Uhr kam es zu der Kollision, als das Notarztfahrzeug auf einer Einsatzfahrt eine Kreuzung überfahren wollte, während Rotlicht angezeigt war. Auf der Kreuzung stieß das Fahrzeug mit dem Golf, der Grünlicht angezeigt hatte, zusammen.

Der Beifahrer des Golfes wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels schwerem Gerät von der freiwilligen Feuerwehr Mühldorf aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Fahrer des Golfes wurde leicht verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Rote Ampel überfahren: Schwerer Zusammenstoß zwischen Notarzt und Golf

Rote Ampel überfahren: Schwerer Zusammenstoß zwischen Notarzt und Golf

Der Notarzt, sowie der Fahrer des Fahrzeugs wurden nicht verletzt. Die Straße war für etwa eineinhalb Stunden zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge total gesperrt.

fib/Eß/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion