+
Im Landkreis Mühldorf versanken Autos in den Fluten.

Starkregen, Graupel, Sturm - Bilder

Schwere Unwetter: Land unter in Bayern

München - Schwere Unwetter sind am Montagabend in Bayern niedergegangen. Im Landkreis Mühldorf etwa wurden ganze Unterführungen überflutet, Autos gingen unter.

Durch Starkregen und Graupelschauer wurde die Stadt Mühldorf am Inn am Montagabend in den Ausnahmezustand versetzt: Bahnunterführungen liefen voller Wasser, Keller wurden überflutet und einige Straßen mit Schlamm und Kies überschwemmt. Die Feuerwehren aus Mühldorf, Altmühldorf, Mößling und das THW aus Mühldorf waren im Einsatz.

Hier geht zum Wetter in Ihrer Region!

Auch im Kreis Traunstein wüteten die schweren Unwetter. Die Ortschaft Zeckham bei Kammer war stark betroffen. Viele Anwohner zeigten sich sauer auf das Landratsamt, weil offenbar schon lange bekannt sei, dass nur ein Kanal die Ortschaft entwässert und dieser viel zu klein ist.

Schwere Unwetter in Bayern

Schwere Unwetter in Bayern

Die B304 zwischen Matzing und Traunstein war mit einer Graupel-Schichtüberzogen. Ein Bahnübergang bei Waging am See konnte nach dem starken Wolkenbruch nicht mehr passiert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Züge kollidieren nahe Augsburg Hauptbahnhof - Ursache nun bekannt
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest.
Züge kollidieren nahe Augsburg Hauptbahnhof - Ursache nun bekannt
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht
Ein zum Tatzeitpunkt 31-Jähriger steht seit Dienstag vor Gericht, weil er seine Freundin geschlagen und erdrosselt haben soll. Zuvor war es offenbar zum Streit gekommen.
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht

Kommentare