Bahnhof Trudering gesperrt - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet

Bahnhof Trudering gesperrt - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet

Schwere Verkehrsunfälle auf Unterfrankens Straßen - Drei Tote

Aschaffenburg/Würzburg - Innerhalb weniger Stunden sind am Samstagabend auf Unterfrankens Straßen drei Menschen bei drei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen.

In Aschaffenburg starb ein 50 Jahre alter Fahrradfahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Auto. Nach Angaben der Polizei in Würzburg, hatte der 21 Jahre alte Autofahrer das Ehepaar, das auf ihren Fahrrädern unterwegs war, komplett übersehen und überfahren. Dabei verletzte sich der 50-Jährige so schwer, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb.

Ein weiterer Unfall ereignete sich in Unterpleichfeld (Landkreis Würzburg), als zwei Wagen auf gerader Strecke frontal zusammenstießen. Ein 39 Jahre alter Autofahrer hatte den Angaben zufolge mehrere Fahrzeuge überholt und dabei ein entgegenkommendes Auto übersehen. Der Aufprall war so groß, dass alle Insassen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt wurden. Der 39-Jährige konnte nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Sein 54 Jahre alter Beifahrer und der 41 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens mussten mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

In Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) verlor ein 24 Jahre alter Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr gegen eine Brückenmauer. Der junge Mann, der nicht angeschnallt war, wurde in seinem Auto eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Nach Burglind kommt nun das nächste Tiefdruckgebiet auf Bayern zugerast: „Evi“ trifft mit bis zu 115 km/h auf die Alpen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor orkanartigen …
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Gegen 17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Achenmühle und Frasdorf im Landkreis Rosenheim. Die Kreisstraße ist gesperrt.
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Wenn die Faschingszüge durch die fränkischen Großstädten ziehen, wird es dort auch nach wie vor bunt sein. Es gibt kein Konfetti-Verbot für Würzburg, Nürnberg und Co. 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 

Kommentare