+

In der Opferpfalz

Schwerer Tauchunfall am Murner See

Schwandorf - Bei einem Tauchunfall ist in der Oberpfalz ein Mann verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 49-Jährige am Vortag mit vier weiteren Tauchern am Murner See unterwegs gewesen.

Ein 36-Jähriger entdeckte ihn plötzlich in einer Tiefe von etwa 35 Metern auf dem Grund des Sees. Mit Hilfe seiner Begleiter konnte er den 49-Jährigen an Land bringen. Der Taucher wurde per Hubschrauber in ein Unfallkrankenhaus gebracht, wo er in einer Druckkammer behandelt wurde. Sein Zustand hat sich mittlerweile stabilisiert. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Die Pläne für den radikalen Konzernumbau beim Marktforscher GfK nehmen Formen an. Am Firmensitz in Nürnberg könnten 400 Stellen wegfallen, teilte ein …
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Radfahrer mit Seilfalle verletzt - Ankläger fordert fünf Jahre Haft
Weil er mit einer Seilfalle einen Radfahrer im oberpfälzischen Berching schwer verletzt haben soll, hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Haft für einen 22-Jährigen …
Radfahrer mit Seilfalle verletzt - Ankläger fordert fünf Jahre Haft
Festspielhaus hinter Planen - in Bayreuth wird saniert
Am Bayreuther Festspielhaus schreiten die Sanierungsarbeiten voran. Derzeit liege man im Zeitplan, versicherten Architekt Detlef Stephan und Holger von Berg, der …
Festspielhaus hinter Planen - in Bayreuth wird saniert
21-Jährige zu Tode gewürgt - tatverdächtiger Freund in Klinik eingewiesen
Nach dem gewaltsamen Tod einer 21-Jährigen in Neuendettelsau (Landkreis Ansbach) ist der tatverdächtige Freund der Frau in einem psychiatrischen Krankenhaus …
21-Jährige zu Tode gewürgt - tatverdächtiger Freund in Klinik eingewiesen

Kommentare