+
Der Fahrer musste im Wrack versorgt werden.

Fahrer im Wrack eingeklemmt

Schwerer Unfall auf der A8: Auto rast unter Lkw-Anhänger

Augsburg - Ein schwerer Unfall auf der A8 bei Augsburg hat am frühen Samstagmorgen einen Großeinsatz ausgelöst.

Gegen 5.10 Uhr ist die Berufsfeuerwehr Augsburg am Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A 8, Fahrtrichtung Stuttgart, Höhe der Rastanlage Augsburg Ost gerufen worden. Ein PKW war auf einen LKW aufgefahren, der Fahrer konnte sich nicht aus dem Wrack befreien.

Der Notarzt kümmerten sich um die Erstversorgung. Die eingeklemmte Person konnte nur mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Dazu musste der Sattelzuganhänger angehoben werden.

Die verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 42.000 Euro. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare