+
Die A93 Mittwoch Morgen bei Schwandorf: Laster sind ineinander verkeilt, insgesamt waren an dem Unfall acht Fahrzeuge beteiligt, die Autobahn war für Stunden gesperrrt.

Autobahn gesperrt

Massenkarambolage auf der A93: 22-Jähriger stirbt

Schwandorf - Auf der Autobahn 93 bei Schwandorf hat es am Mittwochmorgen einen schweren Unfall gegeben. Drei Menschen wurden schwer verletzt, ein junger Mann starb.

Bei einem Unfall mit mehreren Lastwagen und Autos auf der Autobahn Weiden - Regensburg sind am Mittwoch bei Schwandorf zwei Menschen schwer und einer tödlich verletzt worden.

Nach Polizeiangaben hatte sich bei einem tschechischen Lastwagen der linke Hinterreifen gelöst. Drei nachfolgende Autos fuhren über den Reifen und wurden beschädigt.

Ein Kühltransporter und ein Kastenwagen konnten noch anhalten, aber ein mit Holz beladener Sattelzug und ein Gefahrguttransporter mit Schwefelsäure fuhren dann in die stehenden Lastwagen.

Der 22-jährige Beifahrer in dem Holztransporter wurde schwerst verletzt und per Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen. Er starb laut Polizei am frühen Abend.

Die Fahrer des Holztransporters und des Kühllasters wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Schwefelsäure-Tank blieb unbeschädigt. Wegen der aufwendigen Räum- und Bergungsarbeiten war die A93 fast neun Stunden - von etwa 6.30 bis kurz nach 15.00 Uhr - in Fahrtrichtung Regensburg voll gesperrt.

Den Sachschaden schätzte die Polizei auf eine halbe Million Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt noch Gas - wird aber teilweise von Gewittern unterbrochen
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt noch Gas - wird aber teilweise von Gewittern unterbrochen
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
Eine betrunkene Seniorin ist im schwäbischen Wertingen (Landkreis Dillingen) mit ihrem Auto auf Abwege geraten.
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
17 Brücken rund um München sind marode - Auch die Donnersberger ist betroffen
Die 39.500 Brücken an Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland müssen laut Bundesverkehrsministerium regelmäßig zum „Brücken-TÜV“. Was bedeutet das genau?
17 Brücken rund um München sind marode - Auch die Donnersberger ist betroffen
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner
In einer Asylunterkunft in Abensberg ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Offenbar steckt ein 19-jähriger Bewohner hinter der Tat.  
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner

Kommentare