Unfall: Zweijähriges Kind reanimiert

Siegsdorf/St. Johann - Eine 20-jährige Bergenerin ist frontal mit einem Lkw zusammengeprallt. Sie wurde schwer verletzt. Ihre zweijährige Tochter musste an der Unfallstelle reanimiert werden.

Die Frau war auf der Kreisstraße TS 5 von Neukirchen in Richtung Siegsdorf unterwegs. Kurz nach der Ortschaft Weiher kam die Bergenerin auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen und kam auf die Gegenspur. Dort stieß sie frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen.

Die Frau wurde hierbei in ihrem Pkw eingeklemmt. Sie kam schwerst verletzt ins Krankenhaus. Ihre zweijährige Tochter, die auf dem Rücksitz im Kindersitz saß, musste noch an der Unfallstelle reanmiert werden und wurde mit der Mutter anschließend mit dem Hubschrauber ins Klinikum geflogen.

Der 39-jährige Lkw-Fahrer aus der Oberpfalz erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich behandelt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ich mache mir sehr große Sorgen um meine Eltern“ - sprach hier ein Mörder?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
„Ich mache mir sehr große Sorgen um meine Eltern“ - sprach hier ein Mörder?
Verhängnisvoller Unfall: Bayer (45) stirbt auf seinem Balkon
Von einer „Verkettung unglücklicher Umstände“, die zum Tode eines 45-Jährigen führte, spricht die Kripo. 
Verhängnisvoller Unfall: Bayer (45) stirbt auf seinem Balkon
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Was als Flirt begann endete für zwei Frauen in einem Martyrium: Ein 34-Jähriger soll sie missbraucht haben. 
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Wetterchaos in München und Umland: Erst Schnee und Glätte, am Mittwoch Frühling
Der deutsche Wetterdienst warnte am Montagmorgen vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen. Das Chaos war perfekt - und geht …
Wetterchaos in München und Umland: Erst Schnee und Glätte, am Mittwoch Frühling

Kommentare