+
In diesem Polizeiauto sind zwei Beamte (23 und 25 Jahre) gestorben.

Zwei Polizisten sterben bei Unfall auf Autobahn

Helmstadt - Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 3 nahe Würzburg sind am Donnerstagabend zwei 25 und 23 Jahre alten Polizisten auf tragische Weise getötet worden.

Zwei Polizisten sind am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn Aschaffenburg-Nürnberg (A 3) nahe Würzburg getötet worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein mit 27 Tonnen Zement beladener Sattelzug nach einem Reifenplatzer die Mittelleitplanke durchbrochen. „Dabei war der Silotank auf die Fahrerseite des mit drei Beamten und einer Beamtin besetzten Kleinbusses gestürzt“, sagte ein Polizeisprecher.

Der 23 Jahre alte Fahrer, Daniel B., und der zwei Jahre ältere Beamte Anton H., der hinter ihm saß, wurden von dem niedergedrückten Fahrzeugdach eingeklemmt und getötet. Eine Beamtin (24) und ein 25 Jahre alter Kollege wurden leicht verletzt, ebenso der 61-jährige Fahrer des Silozuges aus Baden-Württemberg.

Schwerer Unfall auf A3: Zwei Polizisten tot

Schwerer Unfall auf A3: Zwei Polizisten tot

Der Sattelzug war nach dem Unfall noch 150 Meter weitergerutscht und landete schließlich im Straßengraben. Ein Autofahrer aus Duisburg konnte einen Zusammenstoß mit dem Lastwagen nur vermeiden, indem er seinen Wagen gegen die Mittelleitplanke lenkte. Der Mann und seine Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon.

Die getöteten Beamten Daniel B. und Anton H. waren am Donnerstagabend mit ihren Kollegen der Bereitschaftspolizei Würzburg nach einem Einsatz in Aschaffenburg in mehreren Fahrzeugen auf dem Rückweg. „Die Situation ist für die Kollegen sehr bedrückend. Viele stehen unter Schock“, sagte der Polizeisprecher. Rund zwei Dutzend Polizisten werden derzeit von Notfallseelsorgern betreut.

Die Autobahn 3 musste für die Bergungsarbeiten in Richtung Würzburg für sechs Stunden gesperrt werden. Ein Spezialfahrzeug pumpte den Zement ab. Auf der Gegenfahrbahn Richtung Frankfurt wurde der Verkehr einspurig weitergeleitet

mm/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Die Männer hatten am Samstagvormittag vor dem Gerät im Nebengebäude eines Hotels gestanden, als der Kessel plötzlich explodierte. 
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Ampel-Horror: Unbekannter will in Auto von Frau eindringen
Horror an der Ampel für eine Frau aus Traunstein. Am Freitag gegen 8.15 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Mann in deren Auto zu gelangen. Die Kripo jagt den Täter …
Ampel-Horror: Unbekannter will in Auto von Frau eindringen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion