Schwertransporter als rollende Bomben

Würzburg - Gerissene Bremsen, ungesichertes Gefahrgut und fehlende Papiere für die hochgefährliche Ladung: Erschreckende Bilanz einer Gefahrgutkontrolle in Unterfranken.

 Bei einer Großkontrolle in Unterfranken hat die Autobahnpolizei am Dienstag vier von fünf Gefahrgut-Transporte beanstandet. Auf der Autobahn 3 bei Würzburg haben die Beamten insgesamt 20 Fahrzeuge untersucht. Nur vier davon konnten sie ohne Mängel weiterfahren lassen.

 Hauptkritikpunkt der Autobahnpolizei Würzburg-Biebelried war die schlechte Sicherung der explosiven, ätzenden und giftigen Ladung. “Die mangelnde Sicherung von Ladung ist das, was die Transporte so gefährlich macht“, sagte Sprecherin Ina Habermann.

Einen Lastwagen mussten die Beamten sofort aus dem Verkehr ziehen. Bei dem Fahrzeug aus den Niederlanden waren die Bremsen und Bremsscheiben teils eingerissen und festgerostet.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare