+
Verunglückter Schwertransporter.

Spektakulärer Unfall

70 Tonnen! Schwertransporter verliert Brückenpfeiler

Aichach - Sage und schreibe 70 Tonnen wiegt ein Pfeiler, den ein Schwertransporter am Mittwochmorgen verloren hat. Nun muss womöglich eine Brücke abgerissen werden.

Ein Schwertransporter hat am Mittwoch beim schwäbischen Aichach einen 70 Tonnen schweren Brückenpfeiler verloren. Die Bundesstraße 300 war daraufhin zwischen Aichach-Süd und Aichach-West komplett gesperrt. Bei dem Unfall wurde auch eine Brücke beschädigt, berichtete die Polizei. Statiker müssen nun prüfen, ob sie vielleicht sogar abgerissen werden muss.

Insgesamt bestand der Konvoi aus drei Schwertransportern von jeweils etwa 60 Metern Länge, beladen jeweils mit Brückenpfeilern für eine Brücke bei Augsburg. Auf einer Brücke bei Aichach kam der hintere Teil eines der Schwertransporter nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem dortigen Brückenpfeiler. Der geladene Pfeiler rutschte dadurch herunter. Der Fahrer des Transporters erlitt einen Schock, blieb äußerlich aber unverletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare