+
Der schwere Unfall passierte auf der A8 zwischen Piding und Walserberg.

Schwestern überstehen schweren Unfall  unverletzt

Piding - Ein Auto fliegt durch die Luft , überschlägt sich und landet in einer Böschung - doch die Insassen bleiben unverletzt. Zwei Schwestern aus der Nähe von Innsbruck hatten am Sonntagabend unfassbares Glück bei einem Unfall auf der A8.

Der Unfall ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der A8 zwischen Piding und Walserberg unmittelbar nach der Anschlussstelle Bad Reichenhall. Nach Angaben der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wollte die 27-jährige Studentin gerade einen 51-jährigen österreichischen Unternehmer überholen, der mit seinem Fiat in Richtung Salzburg unterwegs war. Die Frau kam zu weit nach rechts und berührte den Fiat, woraufhin ihr Auto quer über die Fahrbahn schleuderte, über die Leitplankenabsenkung hochkatapultiert wurde, einen Baum streifte, sich in der Luft drehte und dann auf den Rädern unterhalb der Böschung aufschlug.

Der Unfallgegner bemerkte den Rempler, sah im Rückspiegel, wie das Auto von der Fahrbahn abkam und hielt sofort am Pannenstreifen an, um zu helfen. Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Piding und das Rote Kreuz mit drei Rettungswagen und dem Reichenhaller Notarzt zum Unfallort. "Bei der ersten Lageerkundung stellte sich aber heraus, dass die Schwestern wie durch ein Wunder nahezu unverletzt davongekommen waren", sagte ein Sprecher des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK).

Schwerer Unfall auf der A8

Schwerer Unfall auf der A8

Beide Frauen wurden bei zweistelligen Minusgraden im Rettungswagen betreut und zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Der Unfallgegner blieb unverletzt. 19 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Piding sicherten mit drei Fahrzeugen die Unfallstelle ab und kümmerten sich um die Ausleuchtung. Beamte der Autobahnpolizei aus Siegsdorf nahmen den genauen Hergang auf. Nach ihren Angaben entstand Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro. Die A8 war in Richtung Salzburg rund eine Stunde lang nur einspurig befahrbar. Da nur wenige Fahrzeuge unterwegs waren, kam es zu keinen größeren Behinderungen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare