Schulbus-Unfall: Sechs Kinder im Krankenhaus

Buchloe - Ein Schulbus-Unfall in Buchloe im Ostallgäu endete am Donnerstag für mehrere Schüler im Krankenhaus.

Der mit sechs Mädchen und Buben besetzte Kleinbus war am Morgen mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Die 57-jährige Busfahrerin wollte eine Kreisstraße überqueren und übersah dabei den vorfahrtberechtigten Wagen. Während die Busfahrerin durch den Aufprall leicht verletzt wurde, blieb der Autofahrer unverletzt.

Die Schüler zwischen 11 und 15 Jahren wurden zunächst von nachfolgenden Schulbussen mitgenommen. Nachdem eines der Kinder in der Schule über Beschwerden geklagt hatte, wurden vorsorglich alle sechs in ein Krankenhaus gebracht. Ob sie verletzt sind, war zunächst nicht bekannt. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 20 000 Euro Schaden geschätzt.

Erst vor zwei Wochen war es im Ostallgäu zu einem Unfall mit einem Schulbus gekommen. Ein Betonmischer war in Marktoberdorf gegen den mit 48 Kindern voll besetzten Bus geprallt. 13 Kinder wurden leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall in Reischasch sind mehrere Kinder teilweise schwer verletzt worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden.
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare