+
Seehofer (CSU) will die Routen der großen Stromtrassen genau planen.

Nach heftigen Protesten

Seehofer: Erdverkabelung der Stromtrassen genau planen

Hirschaid - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat die Netzbetreiber aufgefordert, die neuen Routen für die großen Stromtrassen sorgfältig zu planen.

„Ich will nicht, dass Erdkabel kreuz und quer durch unsere bayerische Landschaft verlaufen“, sagte er am Samstag bei der Landesversammlung der kommunalpolitischen Vereinigung der CSU im oberfränkischen Hirschaid (Landkreis Bamberg). Stattdessen sollten die Kabel mit der vorhandenen Infrastruktur gebündelt werden und beispielsweise auch unter Böschungen verlaufen.

Nach heftigen Protesten wegen der geplanten großen Trassen hatte das Bundeskabinett beschlossen, die neuen Nord-Süd-Stromautobahnen weitgehend unter der Erde verlaufen zu lassen.

Seehofer brachte zudem Überlegungen ins Spiel, ob nicht auf besonders schlechten Ackerböden im Freistaat der Bau von Photovoltaikanlagen stärker gefördert werden sollte. Für die künftige Energieversorgung des Freistaats seien Strom aus Sonnenenergie und Biomasse am wichtigsten, sagte er weiter.

Kommunalpolitische Vereinigung der CSU

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
Mit einem Quersummenspiel aus ihrer Lieblingszahl wird eine Frau aus Oberbayern zur Millionärin. Überrascht ist sie nicht, die Zahl habe ihr schon immer Glück gebracht.
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund

Kommentare