Festnahme 

Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet

Bereits 2011 wurde der Drogendealer festgenommen, allerdings gelang ihm die Flucht und er tauchte unter. Nun konnte die Polizei den 40-Jährigen verhaften. 

Tegernheim - Ein seit Jahren gesuchter Drogendealer ist der Polizei im Landkreis Regensburg ins Netz gegangen. Der 40-Jährige war 2011 wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln verhaftet worden. Ihm gelang jedoch die Flucht. Seitdem sei nach dem Dealer gefahndet worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit. Der Mann sei zeitweise in Asien untergetaucht gewesen.

Im April waren Drogenfahnder dem Gesuchten dann wieder auf die Fährte gekommen: Mehrere schwere Drogendelikte hätten auf seine Beteiligung in Deutschland hingewiesen. Durch diese Ermittlungen konnten unter anderem 750 Gramm Amphetamin, 2,5 Kilogramm Haschisch, 100 Gramm Marihuana und 210 Ecstasy-Tabletten beschlagnahmt werden.

Durch die Zusammenarbeit mehrerer Behörden auf Landes- und Bundesebene sei es gelungen, den Aufenthaltsort des 40-Jährigen zu ermitteln. Der Zugriff erfolgte am Dienstag in einer Wohnung in Tegernheim. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare