+
Symbolbild

Mehrere Streifenwagen im Einsatz

Rätselhaft: 23-Jährige liegt verletzt auf Straße - Polizei sperrt Bereich ab

Was genau in Selb im Landkreis Wunsiedel passiert ist, ist derzeit noch völlig unklar: Ein Passant hat am Dienstagnachmittag eine verletzte Frau auf der Straße liegend gefunden.

Selb - Eine verletzte 23-jährige Frau entdeckte ein Zeuge am Dienstagnachmittag im Grafenmühlweg. Momentan laufen die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Hof bezüglich der Umstände, die zu den Verletzungen führten.

Gegen 12.45 Uhr fand der Passant die somalische Staatsangehörige auf der Straße liegend. Die Person wies eine Verletzung im Bauchbereich auf, woraufhin der Mann die Einsatzkräfte verständigte. Mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Wunsiedel sowie von den umliegenden Dienststellen fuhren umgehend an den Einsatzort und sperrten diesen ab. 

Die Frau kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen ist die Verletzung der Frau nicht lebensgefährlich.

Lesen Sie auch: Drei Menschen schwerst verletzt: Auto gerät in Gegenverkehr - dritter Wagen kracht in Unfall. Und: Am Brauneck: Dachauerin stürzt 120 Meter in den Tod - Bergwacht berichtet Details

sta/mm/tz

Meistgelesene Artikel

EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Für das EU-Gipfeltreffen werden in Salzburg hohe Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Für Reisende bedeutet das: auch Grenzkontrollen in Richtung Österreich.
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Tragischer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Ein Münchner stürzte am Montag vor den Augen seiner Frau und seiner Tochter in die Tiefe. Zunächst sprach er noch mit …
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Das dürfte Fans traurig stimmen: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns wird 2019 nicht stattfinden. Das bestätigte der Veranstalter der tz.
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Vor zwei Jahren stürzte eine Autobahnbrücke in Unterfranken ein. Dabei wurde ein Arbeiter getötet und 14 weitere verletzt. Gegen drei Ingenieure wurde nun Anklage …
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 

Kommentare