+
In Köttweinsdorf haben sich die Burschen heuer lumpen lassen. Daher rückten die Mädels an, um den Maibaum aufzustellen.

Der Baum gehört dazu

Selbst ist die Frau: Kerwa-Mädels stellen Maibaum auf

Die Köttweinsdorfer Burschen haben heuer keinen Maibaum aufgestellt. Weil das den Dorfmädels gar nicht passte, nahmen sie die Sache nun selbst in die Hand.

Köttweinsdorf – Bequemlichkeit, Zeitmangel oder sonstigen Verhinderungen? Der Grund, warum die Burschen heuer im Waischenfelder Ortsteil Köttweinsdorf (Landkreis Bayreuth) keinen Maibaum aufgestellt haben, ist nicht bekannt. Feststeht, dass es bis zum Samstag keinen Baum gab und die Dorfmädels damit nicht zufrieden waren. Weil der Ort in der fränkischen Schweiz am Sonntag und Montag noch zur Kerwa eingeladen hatte, sollte ein traditioneller Maibaum ihrer Meinung nach den Ort schmücken. 

Spontan verabredeten die Dorfmädels am Samstagvormittag ein Treffen zum Baumfällen am Nachmittag. Danach transportierten sie den Baum ohne männliche Hilfe stilecht mit dem Traktor in den Ort, wo sie ihn schmückten und schließlich mit Leitern aufstellen. Eine im Biergarten nebenan zufällig anwesenden Junggesellinnen-Runde packte ebenfalls mit an. Nach drei Stunden Arbeit stand der Baum und Köttweinsdorf war für die Kerwa gerüstet. Was die Dorfburschen zur Aktion der fleißigen Damen sagten, ist nicht bekannt.

mh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle einen komischen Geruch in einem Auto festgestellt. Als sie in den Kofferraum blicken, werden sie schnell fündig.
Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
An Bayerns Grenzen rund 2000 gesuchte Tatverdächtige gefasst
Großer Erfolg für die bayerische Polizei: Im vergangenen Jahr sind den Beamten zahlreiche gesuchte Straftäter ins Netz gegangen. Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU) …
An Bayerns Grenzen rund 2000 gesuchte Tatverdächtige gefasst
Tipps zum Wochenende: Wandern zur Gipfelkapelle und den Lieblingsschlössern des Königs
Das Wetter soll herrlich werden - hier sind die Tipps zum Wochenende in der Region München. 
Tipps zum Wochenende: Wandern zur Gipfelkapelle und den Lieblingsschlössern des Königs
Nach Eskalation bei Abschiebung: 30 Flüchtlinge aus U-Haft entlassen
Vor knapp zweieinhalb Monaten ist die Abschiebung eines Flüchtlings eskaliert. Bewohner stellten sich der Polizei entgegen, die mit massiven Kräften anrückte. Nun sind …
Nach Eskalation bei Abschiebung: 30 Flüchtlinge aus U-Haft entlassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.