Selbstmord in Polizeizelle verhindert

Fürth/Nürnberg - Das rechtzeitige Eingreifen eines Beamten hat in einer Fürther Polizeizelle möglicherweise den Selbstmord eines stark betrunkenen Häftlings verhindert.

Bei einer Routinekontrolle habe ein Polizist am Sonntagabend den 33 Jahre alten Mann gerade noch daran hindern können, sich in der Zelle zu erhängen, teilte die Polizei am Montag in Nürnberg mit. D

en Angaben zufolge hatte der Häftling dazu ein Ende seines T-Shirts an den Gitterstäben befestigt, das andere Ende um seinen Hals geschlungen. "Wenn der Kollege nicht rechtzeitig dazugekommen wäre, hätte es zu einem Selbstmord kommen können," sagte ein Polizeisprecher. Ein Notarzt stellte bei dem Häftling allerdings keine Verletzungen fest. Der 33-Jährige, der am Sonntagabend nach einem Streit mit Bekannten festgenommen worden war, wurde nach der Untersuchung in eine Fachklinik eingewiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 

Kommentare