Fach öffnete sich

Bub spielt an Geldautomat - und findet 4000 Euro

Senden - Das war mal eine Überraschung: Ein Elfjähriger hat beim Spielen an einem Geldautomaten mehr als 4000 Euro gefunden. Das Bündel Geld lag in einem Fach, das sich plötzlich öffnete.

Ein elfjähriger Bub hat beim Spielen an einem Geldautomaten mehr als 4000 Euro gefunden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Junge am Vortag seinen Vater in eine Bankfiliale in Senden (Landkreis Neu-Ulm) begleitet. Während der Vater Geld abhob, spielte der Sohn nebenan an einem Automaten zum Geldeinzahlen herum. Plötzlich öffnete sich ein Fach, in dem ein Bündel Bargeld - genau 4135 Euro - lag.

Vater und Sohn verständigten die Polizei, die das Geld am Montag der Bank übergab. Als Ursache wird ein technischer Defekt an dem Automaten vermutet, den der Einzahler des Geldes nicht bemerkt hatte. Über die Art und Höhe des Finderlohnes war zunächst nichts bekannt. Die Bank wollte sich aber bei dem ehrlichen Finder erkenntlich zeigen, wie ein Polizeisprecher sagte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitzewelle rollt auf Bayern zu: Amtlichte Warnung vor erhöhten Ozonwerten - das ist zu beachten
Die Meteorologen rechnen mit einer langen Hitzeperiode in ganz Deutschland. Auch den Freistaat wird es treffen! Alle aktuellen Wetter-Prognosen im News-Ticker. 
Hitzewelle rollt auf Bayern zu: Amtlichte Warnung vor erhöhten Ozonwerten - das ist zu beachten
59-Jährige stürzt in bayerischen Alpen in den Tod - Angehörige helfen bei der Bergung
Sie wollte sich nur die Schuhe zubinden, doch dabei stürzte sie in den Tod. Die Rettungskräfte konnten der 59-Jährigen am Röthsteig im Steinernen Meer (Landkreis …
59-Jährige stürzt in bayerischen Alpen in den Tod - Angehörige helfen bei der Bergung
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Die querschnittsgelähmte Frau überquerte gerade einen Zebrastreifen, als sie ein Auto umfuhr. Sie blieb verletzt liegen, das Auto bretterte unerkannt weiter.
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkte, ist der Fahrer eines Kleintransporters in Niederbayern tödlich verunglückt.
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt

Kommentare