Seniorin beim Einparken vom eigenen Auto überrollt

Nürnberg - Beim Einparken ist eine 84 Jahre alte Frau am Dienstag in Nürnberg von ihrem eigenen Auto überrollt und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Rentnerin war am Morgen in eine Parklücke gefahren und aus ihrem Auto ausgestiegen. Von außen ließ sie den Wagen anschließend wieder an. Dieser setzte sich in Bewegung und überrollte die Seniorin. "Uns stellt es sich derzeit so dar, dass die Frau sich bei offener Tür ins Fahrzeug gebeugt und womöglich versucht hat, den Schlüssel abzuziehen", sagte ein Polizeisprecher. Dabei habe sie den Schlüssel wohl in die falsche Richtung gedreht.

Da der Rückwärtsgang noch eingelegt war, setzte das Auto zurück. Aufgrund der geöffneten Tür geriet das Opfer unter den Wagen, der über den Oberkörper der Frau fuhr. Das Auto prallte nach zehn Metern gegen zwei geparkte Wagen. Die Seniorin kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 

Kommentare