Seniorin flieht vor hohen Spritpreisen - Unfall

Regensburg - In Regensburg ist eine Seniorin vor den hohen Spritpreisen geflüchtet und hat dabei einen Unfall verursacht. Sie rammte jemanden, dem die Preise nicht zu hoch waren.

Die 80- Jährige war an eine Tankstelle gefahren, doch beim Blick auf die Preistafel verging ihr die Lust aufs Tanken. Kurzerhand legte die Frau den Rückwärtsgang ein, um die Tankstelle wieder zu verlassen. Beim Rückwärtsfahren übersah die Frau den Wagen eines 21-Jährigen, der ebenfalls die Zapfsäulen ansteuern wollte. Verletzt wurden die beiden Fahrer bei dem Zusammenstoß nicht, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
Schrecksekunde auf dem Weg zum Unterricht: Am Freitag sind fünf Kinder bei der Notbremsung eines Schulbusses leicht verletzt worden.
Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Offenbar hat die Tat eine Vorgeschichte, wie nun bestätigt wurde.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare

Kommentare