+
Nach einer wilden Verfolgungsfahrt fassten Polizeibeamte den Serieneinbrecher in Bad Füssing.

Gesuchter war schon am Freitag geflüchtet

Serieneinbrecher nach Verfolgungsfahrt gefasst

Bad Füssing - Die Polizei hat einen nach mehreren Einbrüchen in Oberbayern und Österreich mit Haftbefehl gesuchten 55-Jährigen gefasst.

Dies gab das Polizeipräsidium Niederbayern am Montag bekannt. Der Gesuchte sei bereits am Freitag in Bad Füssing (Landkreis Passau) mit dem Auto vor Polizisten geflüchtet. Dabei lieferte er sich mit den Beamten eine wilde Verfolgungsfahrt, bei der drei Polizeifahrzeuge und ein Carport beschädigt wurden.

Die letztlich erfolglose Flucht des 55-Jährigen, die nach Angaben der Polizei „kreuz und quer“ durch Bad Füssing verlief, endete in einem Hinterhof. Der 55-jährige Österreicher mit Wohnsitz in Bad Füssing wurde festgenommen. Den Beamten liegen Hinweise vor, dass auch sein Fluchtfahrzeug gestohlen war und er womöglich Diebesgut in dem Auto transportiert hatte, wie ein Polizeisprecher sagte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
20 Männer haben sich am Sonntagabend am Nürnberger Hauptbahnhof eine Massenschlägerei geliefert - unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Fußballfans. Die Polizei …
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet
Schrecklicher Unfall bei Baumfällarbeiten: Ein 33-Jähriger wurde von einer Baumkrone getroffen und tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun gegen den Kollegen des …
Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet

Kommentare