Sohn unter Verdacht

69-Jährige tot in ihrer Wohnung gefunden

Seßlach/Bayreuth - Ein 46 Jahre alter Mann aus Seßlach (Landkreis Coburg) steht im Verdacht, seine Mutter erschlagen zu haben. Die 69 Jahre alte Frau wurde tot in ihrer Wohnung gefunden.

Eine besorgte Bekannte hatte die Polizei verständigt. Den Sohn trafen die Ermittler in seiner Wohnung im selben Haus an. Warum der Mann in Verdacht geriet, wollte eine Polizeisprecherin am Montag in Bayreuth nicht sagen. Die Ermittlungen dauerten an, ergänzte sie. Eine Obduktion der Leiche ergab, dass die am Sonntagabend gefundene Frau an starken Kopfverletzungen starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare