Sex im Solarium - bis die Feuerwehr kam

Hof - Richtig heiß ist es am Freitagnachmittag in einem Hofer Sonnenstudio geworden. Ein Paar vergnügte sich beim Sex und rief damit die Feuerwehr auf den Plan.

Am Freitagnachmittag machte sich ein Solarium-Besucher in Hof große Sorgen. Er vermutete in einer verschlossenen Kabine ein Unglück, weil über eine halbe Stunde kein Lebenszeichen daraus zu vernehmen war.

 

Die besten Orte für prickelnden Sex

Die besten Orte für prickelnden Sex

 

Die Feuerwehr und das Rote Kreuz rückten mit schwerem Gerät an und wollten gerade anfangen, die Tür aufzubrechen. Doch diese öffnete sich von alleine. Ein junges Pärchen kam aus der Kabine - überrascht und peinlich berührt.

Kleinlaut gaben die beiden zu, sich für ein Schäferstündchen in der Solarium-Kabine getroffen zu haben. Es habe halt einfach an anderen Möglichkeiten gefehlt.

Wie die Polizei Hof mitteilte, wird der Einsatz den beiden nicht in Rechnung gestellt. Das Pärchen hatte in dieser Hinsicht also Glück - und vielleicht nächstes Mal Geld fürs Hotel.

al.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Noch ist es April - aber wettermäßig standen in Bayern die Zeichen schon auf Sommer. Mit der Herrlichkeit dürfte es jedoch demnächst vorbei sein.
Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Nun hat der Vorfall ein Nachspiel.
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto

Kommentare