Sextäter gefasst

Rosenheim - Fahndungserfolg: Die Polizei hat den Mann geschnappt, der in das Appartement einer 19-jährigen Frau eingedrungen und sich zu der Schlafenden ins Bett gelegt hatte.

Wie die Polizei Rosenheim mitteilt, schliefen in dem Appartement die 19-jährige Wohnungsinhaberin und ihre 18-jährige Bekannte. Die 19-jährige erwachte in der Nacht auf den 11. Juni, durch plötzliche Schmerzen am Unterleib und stellte schockiert fest, dass ein unbekannter Mann im Begriff war an ihr im Genitalbereich zu manipulieren, heißt es in dem Polizeibericht. Die junge Frau wehrte sich und schrie. Dadurch wurde auch die Bekannte wach.

Der Täter ergriff daraufhin die Flucht. Er verließ das Zimmer offensichtlich auf dem selben Weg wie er gekommen war und zwar durch die offenstehende Terrassentür. Der Rollladen war nur zum Teil heruntergelassen. Dann stellten die Frauen fest, dass eine Handtasche mit persönlichem Inhalt und zwei Mobiltelefone fehlten. Der Unbekannte hat die Sachen offensichtlich entwendet.

Die beiden Frauen verständigten sofort die Polizei. Noch in der Nacht hat die Kripo Rosenheim die Ermittlungen nach dem Täter aufgenommen. Die Ermittlungen führten nach nur einer knappen Woche zur Festnahme eines 27-jährigen Mannes aus dem Landkreis Rosenheim, der zur Zeit ohne festen Wohnsitz ist. Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Rosenheim erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, einen Haftbefehl gegen den 27-Jährigen.

Schlafen Sie nicht bei geöffneten Erdgeschossfenstern

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang dringend: Schlafen Sie nicht bei offenen und ungesicherten Fenstern oder Türen in Erdgeschossnähe. Über Sicherungsmöglichkeiten gibt Ihnen Ihre Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle kostenlos Auskunft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare