Ermittlungen gegen Arzt: Krankenschwestern sexuell belästigt? 

Bamberg - Ein leitender Arzt am Klinikum Bamberg soll Schwestern und Kolleginnen sexuell belästigt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt aber auch aus anderem Grund gegen ihn.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Mediziner auch wegen zwei Kunstfehlern, bestätigte Oberstaatsanwalt Bernd Lieb am Mittwoch.

Anlass sei eine anonyme Anzeige von Klinikmitarbeitern. Der Arzt soll vor allem anzüglich Bemerkungen gemacht haben, sagte Lieb. Zum Teil sei es aber auch zu Berührungen gekommen. Derzeit würden die Betroffenen vernommen.

Im Fall möglicher Kunstfehler müssten zunächst die Namen der Betroffenen herausgefunden und die Unterlagen gesichtet werden, bevor über strafrechtliche Konsequenzen entschieden werden könne.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Wie geht‘s weiter mit diesem Sommer? Oder gleiten wir etwa schon in Richtung Herbst? Was die Prognose für die kommenden Tagen angeht, haben die Meteorologen eine gute …
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in der Oberpfalz entstand ein Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Nach dem Mord an einer jungen Mutter in Freyung steht der mutmaßliche Täter nun vor Gericht. Er war in Spanien gefasst worden. 
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht

Kommentare